Der eigene Online-Shop für Profi-Fotografen. Für Fotografen, die keine Zeit zu verlieren haben.

CSS-Eigenschaft: word-spacing, Kategorien: Textdarstellung (allgemein), Text (CSS 2.1), Text (CSS 3)

Wortabstand

Steuert den Abstand zwischen den einzelnen Worten.

CSS-Eigenschaft: word-spacing
KurzbeschreibungWerteStandardwertKategorieHinweis
Wortabstand
  • <length>
  • <percentage>(CSS 3)
  • normal
  • inherit
normal
Allgemein:
Textdarstellung
CSS 2.1:
Text
CSS 3:
Text
 

Folgendes ist beim Einsatz von word-spacing zu beachten:

  • Nicht sonderlich viel ;-)
  • Abstände werden mit Angaben von PX, PT, EM etc. vorgenommen. Angaben in % werden ignoriert (das galt für CSS 2.1, ab CSS 3 gehören %-Angaben zum Standard).
  • Negative Werte sind erlaubt, haben allerdings Grenzen in Ihrer Darstellung. Die Browserkompatibilität von negativen Wortabständen ist nicht gegeben: Der Firefox dreht scheinbar die Laufrichtung der Worte um, wenn der negative Wert hoch ist, Internet Explorer und Opera ignorieren negative Werte, sobald es zu Überlagerungen von Buchstäben kommen würde, Safari und Chrome überlagern bei kleineren negativen Werten, schieben den Text bei großen negativen Werten aus dem Viewport.
  • Das Verhalten ähnelt dem letter-spacing, dort wird der Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben bestimmt.
  • Auch wenn die Eigenschaft in ihrer Anwendung recht simpel ist, findet man sie in der Praxis selten. Ist die Hervorhebung eines Textes beabsichtigt, sollte man immer HTML-Tags wie <strong> oder <em> verwenden. Aber auch nur zur Gestaltung sollte man word-spacing nur dezent einsetzen, zu große Abstände zerstören die Textfluss und damit eine gute Lesbarkeit.
Browserunterstützung von word-spacing
Firefox
Firefox
Google Chrome
Google
Chrome
Internet Explorer
Internet
Explorer
Safari
Safari
Opera
Opera
CSS21
Version: 16Version: 25Version: 30Version: 31Version: 32
j
Version: 20Version: 30Version: 35Version: 36Version: 37
j
Version: 8Version: 9Version: 10Version: 11
j
Version: 4Version: 5Version: 6Version: 7
j
Version: 10Version: 11Version: 12
j

Weiterführende Informationen zu word-spacing:

  • letzte CSS-Eigenschaft (Acc-Key: ALT + SHIFT + z):
    word-break


Beispiele

HTML:

<p>Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

/* Hier die Standarddarstellung. */

Beispiel Nr. 1 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<p class="doEm">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

p.doEm {
   word-spacing: 3em;
}

Beispiel Nr. 2 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<p class="doPx">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

p.doPx {
   word-spacing: 10px;
}

Beispiel Nr. 3 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<p class="doNeg">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

p.doNeg {
   word-spacing: -3pt;
}
/* Negative Werte rücken die Worte aneinader. */

Beispiel Nr. 4 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<p class="doSomeNeg">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

p.doSomeNeg {
   word-spacing: -20px;
}
/* Ist der negative Wert zu hoch, kann es je nach Browser zu überlagerungen kommen. */

Beispiel Nr. 5 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<p class="doRealNeg">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>

CSS:

p.doRealNeg {
   word-spacing: -50px;
}
/* Sehr hohe negative Werte schieben je nach Browser Worte auch schon mal aus dem sichtbaren Bereich. */

Beispiel Nr. 6 So sieht's aus:

Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

Fehler melden

Diese Referenz ist ein Freizeitprojekt ohne aufwendiges Lektorat oder Vergleichbarem. Von daher lassen sich bei dem Umfang dieser Referenz trotzt größtmöglicher Sorgfalt Fehler nicht vermeiden.

Hilf, die Qualität dieser Seite zu verbessern! Sollte Dir ein Fehler auffallen, sei es in den Erklärungen, Beispielen oder den Informationen zum Browsersupport, seien es orthographische oder grammatikalische, sende eine kurze E-Mail an info@css-wiki.com. Auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind jeder Zeit Willkommen. Jede E-Mail wird persönlich beantwortet!

Vielen Dank!

A-Z:

Schnell­auswahl

Seiten:

Letzte Änderung: 16. 10. 2017
Render Time: 0.253 sec.

Browser-Marktanteile