Der eigene Online-Shop für Profi-Fotografen. Für Fotografen, die keine Zeit zu verlieren haben.

CSS-Eigenschaft: opacity, Kategorien: Bildschirm­darstellung (allgemein), Farben (allgemein), Color (CSS 3)

Transparenz

Steuert die "Durchsichtigkeit" eines HTML-Elements.

CSS-Eigenschaft: opacity
KurzbeschreibungWerteStandardwertKategorieHinweis
Transparenz
  • <alphavalue>
  • inherit
1
Allgemein:
Bildschirm­darstellung
Farben
CSS 3:
Color
Neu in CSS 3
 

Folgendes ist beim Einsatz von opacity zu beachten:

  • opacity steuert die Transparenz von HTML-Elementen.
  • Erwartet eine Zahl zwischen 0.0 und 1.0. 0 entspricht dabei einer vollen Transparenz, das Element ist dann durchsichtig. Bei 1 hat das HTML volle Deckkraft. Werte mit Nachkommastellen (z.B. 1.5) sind möglich. opacity erwartet keine Einheit.
  • In dem per opacity definierte Elemente nehmen die gleiche Transparenzstufe an. Diese können mit einer weiteren Angabe von opacity auch nicht wieder mit einer stärkeren Deckkraft versehen werden.
  • Standard für opacity ist 1, ohne weitere Angabe ist jedes HTML-Element voll sichtbar und hat die volle Deckkraft.
  • Von der Transparenz sind auch der Rahmen und Hintergründe betroffen.
Browserunterstützung von opacity
Firefox
Firefox
Google Chrome
Google
Chrome
Internet Explorer
Internet
Explorer
Safari
Safari
Opera
Opera
CSS3
Version: 16Version: 25Version: 30Version: 31Version: 32
j
Version: 20Version: 30Version: 35Version: 36Version: 37
j
Version: 8Version: 9Version: 10Version: 11
nj
Version: 4Version: 5Version: 6Version: 7
j
Version: 10Version: 11Version: 12
j

Weiterführende Informationen zu opacity:

  • letzte CSS-Eigenschaft (Acc-Key: ALT + SHIFT + z):
    object-position


Beispiele

HTML:

<div>
   <p><img src="img/css-wiki.png" alt="CSS Wiki">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p></div>

CSS:

div {
   border: 1px solid #999;
   padding: 10px;
}
p {
   border: 5px solid #ccc;
   padding: 10px;
   background-color: #00C0FF;
}
img {
   float: left;
   margin: 0 15px 10px 0px;
}
/* Standard. Volle Deckkraft. */

Beispiel Nr. 1 So sieht's aus:

CSS WikiAuch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<div>
   <p class="halfOpacity"><img src="img/css-wiki.png" alt="CSS Wiki">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>
</div>

CSS:

.halfOpacity {
   opacity: 0.5;
}
/* Halbe Transparenz. */

Beispiel Nr. 2 So sieht's aus:

CSS WikiAuch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<div>
   <p class="fullOpacity"><img src="img/css-wiki.png" alt="CSS Wiki">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>
</div>

CSS:

.fullOpacity {
   opacity: 0;
}
/* &quot;Wie sie sehen, sie sehen nichts...&quot; */

Beispiel Nr. 3 So sieht's aus:

CSS WikiAuch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

HTML:

<div>
   <p class="lowOpacity"><img src="img/css-wiki.png" alt="CSS Wiki">Auch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.</p>
</div>

CSS:

.lowOpacity {
   opacity: 0.15;
}
.lowOpacity img {
   opacity: 1;
   border: 2px solid red;
}
/* Innen liegende Elemente haben die gleiche Transparenz wie das definierte Parent-Element.
Auch eine opacity von 1 kann daran nichts ändern. */

Beispiel Nr. 4 So sieht's aus:

CSS WikiAuch wenn ein Text nur kurz ist, sollte trotzdem irgendwie versucht werden, eine nachvollziehbare Wortfolge anzuzeigen, da man mit zehn Mal fünf bis acht aneinanderhängende X keine reale Ausspielung erzeugt wird.

 

Fehler melden

Diese Referenz ist ein Freizeitprojekt ohne aufwendiges Lektorat oder Vergleichbarem. Von daher lassen sich bei dem Umfang dieser Referenz trotzt größtmöglicher Sorgfalt Fehler nicht vermeiden.

Hilf, die Qualität dieser Seite zu verbessern! Sollte Dir ein Fehler auffallen, sei es in den Erklärungen, Beispielen oder den Informationen zum Browsersupport, seien es orthographische oder grammatikalische, sende eine kurze E-Mail an info@css-wiki.com. Auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind jeder Zeit Willkommen. Jede E-Mail wird persönlich beantwortet!

Vielen Dank!

A-Z:

Schnell­auswahl

Seiten:

Letzte Änderung: 01. 04. 2017
Render Time: 8.114 sec.

Browser-Marktanteile