Der eigene Online-Shop für Profi-Fotografen. Für Fotografen, die keine Zeit zu verlieren haben.

CSS-Eigenschaft: list-style-type, Kategorien: Listen (allgemein), Generated content, automatic numbering, and lists (CSS 2.1)

Listendarstellung

Legt fest, welches Symbol, Zahl oder Buchstabe als Listensymbol verwendet wird.

CSS-Eigenschaft: list-style-type
KurzbeschreibungWerteStandardwertKategorieHinweis
Listendarstellung
  • disc
  • circle
  • square
  • decimal
  • decimal-leading-zero
  • lower-roman
  • upper-roman
  • lower-greek
  • lower-latin
  • upper-latin
  • armenian
  • georgian
  • lower-alpha
  • upper-alpha
  • none
  • inherit
disc (UL)
1.(OL)
Allgemein:
Listen
CSS 2.1:
Generated content, automatic numbering, and lists
 

Verwandte Eigenschaften aus der Kategorie: Listen (allgemein), Generated content, automatic numbering, and lists (CSS 2.1):

Folgendes ist beim Einsatz von list-style-type zu beachten:

  • list-style-type bestimmt die Listendarstellung mit Symbolen wie Bullets, Kreisen, Quadraten usw. bzw. mit numerischen oder alphabetischen Sortierungszeichen und teilen sich wie folgt auf:
    • Symbole: disc, circle, square
    • Numerisch: decimal, decimal-leading-zero, lower-roman, upper-roman, georgian, armenian
    • Alphanumerisch: lower-latin, lower-alpha, upper-latin, upper-alpha, lower-greek
  • Im HTML sind OLs "ordered lists", Listen, die eine fortlaufende Nummerierung haben. ULs sind "unordered lists", welche keine Nummerierung haben, sondern lediglich eine Auflistung als solche sind. Die Zuweisung aus dem CSS unterscheidet die beiden Listenformen nicht. Es können also Symbole einer OL zugewiesen werden, oder auch Nummerierungen einer UL. Der Listentyp selber schließt keine Zuweisung des Listenzeichens aus.
  • Eine UL ohne ausdrückliche Formatierung wechselt ihre Symbole, wenn Listen ineinander verschachtelt werden. Auf der zweiten Ebene wird ein anderes Symbol verwendet als auf der ersten. Eine OL hingegen tut das nicht, diese sind per Default einfach durchnummeriert. Möchte man hier eine Nummerierung erzielen, die in den unterschiedlichen Ebenen unterschiedliche Zahlen bzw. Buchstaben anzeigt, muss man dies über CSS aktiv steuern. Es sei denn, man hat die Darstellung über ein HTML-Attribut gesetzt (http://de.selfhtml.org/html/text/listen.htm#html_eigenschaften), allerdings sind die Möglichkeiten aus CSS heraus vielfältiger.
  • Alpha-nummerische Zeichen (lower-latin, lower-alpha, upper-latin, upper-alpha und lower-greek) zur Aufzählung haben im Gegensatz zu Zahlen das Problem, dass sie nach 26 Zeichen (bzw. Anzahl der Zeichen im relevanten Alphabet) zu Ende sind und damit auch die Aufzählung. Danach doppeln sich die Buchstaben. Auf welche Weise, sieht man unten. Bei langen Listen oder weniger gebräuchlichen Aufzählungszeichen wie z.B. lower-greek sollte man die Browserkompatibilität prüfen, ob der Wert 150.000 überall gleich angezeigt wird. Oder besser, auf ein nummerisches Aufzählungszeichen ausweichen.
  • Listeneigenschaften greifen unabhängig davon, ob sie dem Listen-Tag UL bzw. OL oder am LI zugewiesen sind. Dies gilt für die optische Aufbereitung. Für Screenreader ist allerdings die Listeneigenschaft, vor allem dann, wenn eine Aufzählung beabsichtigt ist, am OL-Tag notwendig!
Browserunterstützung von list-style-type
Firefox
Firefox
Google Chrome
Google
Chrome
Internet Explorer
Internet
Explorer
Safari
Safari
Opera
Opera
CSS21
Version: 16Version: 25Version: 30Version: 31Version: 32
j
Version: 20Version: 30Version: 35Version: 36Version: 37
j
Version: 8Version: 9Version: 10Version: 11
j
Version: 4Version: 5Version: 6Version: 7
j
Version: 10Version: 11Version: 12
j

Hinweis

Im W3C-Standard sind Listen im Bereich "Generierter Content" (http://www.w3.org/TR/CSS21/generate.html) zu finden. CSS wird landläufig, bzw. im modernen Webdesign als der eine Part von "Trennung zwischen Inhalt und Layout" bezeichnet. HTML organisiert die Inhalte und verleiht diesen eine Struktur bzw. eine sinnvolle Semantik. CSS ist zuständig für die Darstellung. Beim "generierten Content" kommt es zur Vermischung dieser beiden Anteile, eine klare Abgrenzung geht hier verloren. Im Falle einer OL wird es kaum ein Webentwickler in Frage stellen, ob das ein zulässiger Eingriff aus der Präsentationsebene in die Struktur ist, wenn man "Trennung von Inhalt und Layout" als Design-Maßstab ansetzt. Wenn man andere Möglichkeiten der Contentgenerierung aus dem CSS heraus betrachtet, liefert das Diskussionsstoff. Schaut man an dieser Stelle in die Zukunft und auf CSS3, verschwimmen die Grenzen noch mehr. Die heute schon vom Webkit (Safari) unterstützten CSS-Tansitions oder CSS-Animations zeigen, dass CSS in Bereiche vorstößt, die bislang nur von JavaScript (bzw. Flash als Nicht-W3C-Technik) dargestellt werden konnten. An solchen Grenzstellen wird deutlich, wie jung das ganze Medium Internet, HTML, CSS und Webdesign ist und die Techniken eben noch keine lange Historie haben.

Weiterführende Informationen zu list-style-type:

  • letzte CSS-Eigenschaft (Acc-Key: ALT + SHIFT + z):
    list-style-position


Beispiele

HTML:

<ul>
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol>
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

/* Hier die Default Darstellung. */

Beispiel Nr. 1 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ul class="doCircle">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doCircle">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doCircle {
   list-style-type: circle;
}
/* Egal ob UL oder OL, ein Symbol kann beiden Listenarten zugewiesen werden. */

Beispiel Nr. 2 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ul class="doDecimal">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doDecimal">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doDecimal {
   list-style-type: decimal;
}
/* Umgekehrt kann ebenfalls einer UL eine nummerische Aufzählung zugewiesen werden. */

Beispiel Nr. 3 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ul class="doDecimalLeadingZero">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doDecimalLeadingZero">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doDecimalLeadingZero {
   list-style-type: decimal-leading-zero;
}

Beispiel Nr. 4 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ul class="doDisc">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doDisc">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doDisc {
   list-style-type: disc;
}

Beispiel Nr. 5 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doArmenian">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
</ol>

CSS:

.doArmenian {
   list-style-type: armenian;
}

Beispiel Nr. 6 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
 

HTML:

<ol class="doGeorgian">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
</ol>

CSS:

.doGeorgian {
   list-style-type: georgian;
}

Beispiel Nr. 7 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerAlpha">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doLowerAlpha {
   list-style-type: lower-alpha;
}
/* Ist das gleiche wie "lower-latin" */

Beispiel Nr. 8 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerLatin">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doLowerLatin {
   list-style-type: lower-latin;
}
/* Ist das gleiche wie "lower-alpha" */

Beispiel Nr. 9 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerGreek">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
</ol>

CSS:

.doLowerGreek {
   list-style-type: lower-greek;
}

Beispiel Nr. 10 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerRoman">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
</ol>

CSS:

.doLowerRoman {
   list-style-type: lower-roman;
}

Beispiel Nr. 11 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
 

HTML:

<ul class="doNone">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doNone">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doNone {
   list-style-type: none;
}

Beispiel Nr. 12 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ul class="doSquare">
   <li>eins in UL</li>
   <li>zwei in UL</li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>
<ol class="doSquare">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doSquare {
   list-style-type: square;
}

Beispiel Nr. 13 So sieht's aus:

  • eins in UL
  • zwei in UL
  • drei in UL
  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doUpperAlpha">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doUpperAlpha {
   list-style-type: upper-alpha;
}
/* Ist das gleiche wie "upper-latin". */

Beispiel Nr. 14 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doUpperLatin">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
</ol>

CSS:

.doUpperLatin {
   list-style-type: upper-latin;
}
/* Ist das gleiche wie "upper-alpha" */

Beispiel Nr. 15 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
 

HTML:

<ol class="doUpperRoman">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
</ol>

CSS:

.doUpperRoman {
   list-style-type: upper-roman;
}

Beispiel Nr. 16 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
 

HTML:

<ul>
   <li>eins in UL</li>
   <li>
      <ul>
         <li>eins in OL</li>
         <li>zwei in OL</li>
         <li>drei in OL</li>
         <li>
            <ul>
               <li>eins in UL</li>
               <li>zwei in UL</li>
               <li>drei in UL</li>
            </ul>
         </li>
      </ul>
   </li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>

CSS:

/* In ULs variieren die Symbole von Ebene zu Ebene. */

Beispiel Nr. 17 So sieht's aus:

  • eins in UL
    • eins in OL
    • zwei in OL
    • drei in OL
      • eins in UL
      • zwei in UL
      • drei in UL
  • drei in UL
 

HTML:

<ol>
   <li>eins in UL</li>
   <li>
      <ol>
         <li>eins in OL</li>
         <li>zwei in OL</li>
         <li>drei in OL</li>
         <li>
            <ol>
               <li>eins in UL</li>
               <li>zwei in UL</li>
               <li>drei in UL</li>
           </ol>
         </li>
      </ol>
   </li>
   <li>drei in UL</li>
</ol>

CSS:

/* In OLs wird durchgehend "decimal" dargestellt. */

Beispiel Nr. 18 So sieht's aus:

  1. eins in UL
    1. eins in OL
    2. zwei in OL
    3. drei in OL
      1. eins in UL
      2. zwei in UL
      3. drei in UL
  2. drei in UL
 

HTML:

<ul class="doDecimal">
   <li>eins in UL</li>
   <li>
      <ol class="doLowerAlpha">
         <li>eins in OL</li>
         <li>zwei in OL</li>
         <li>drei in OL</li>
         <li>
            <ul class="doLowerRoman">
               <li>eins in UL</li>
               <li>zwei in UL</li>
               <li>drei in UL</li>
           </ul>
         </li>
      </ol>
   </li>
   <li>drei in UL</li>
</ul>

CSS:

/* Sollen die Zeichen in den Ebenen von OLs variieren, muss dies expliziet konfiguriert werden. Diese Klassen in diesem Beispiel sind in vorherigen Beispielen gesetzt. */

Beispiel Nr. 19 So sieht's aus:

  • eins in UL
    1. eins in OL
    2. zwei in OL
    3. drei in OL
      • eins in UL
      • zwei in UL
      • drei in UL
  • drei in UL
 

HTML:

<ol class="doUpperLatin">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
   <li>elf in OL</li>
   <li>zwölf in OL</li>
   <li>dreizehn in OL</li>
   <li>vierzehn in OL</li>
   <li>fünfzehn in OL</li>
   <li>sechszehn in OL</li>
   <li>siebzehn in OL</li>
   <li>achtzehn in OL</li>
   <li>neunzehn in OL</li>
   <li>zwanzig in OL</li>
   <li>einundzwanzig in OL</li>
   <li>zweiundzwanzig in OL</li>
   <li>dreiundzwanzig in OL</li>
   <li>vierundzwanzig in OL</li>
   <li>fünfundzwanzig in OL</li>
   <li>sechsundzwanzig in OL</li>
   <li>siebenundzwanzig in OL</li>
   <li>achtundzwanzig in OL</li>
   <li>neunundzwanzig in OL</li>
   <li>dreißig in OL</li>
   <li>einsunddreißig in OL</li>
   <li>zweiunddreißig in OL</li>
   <li>dreiunddreißig in OL</li>
   <li>vierunddreißig in OL</li>
   <li>fünfunddreißig in OL</li>
   <li>sechsunddreißig in OL</li>
   <li>siebenunddreißig in OL</li>
   <li>achtunddreißig in OL</li>
   <li>neununddreißig in OL</li>
   <li>vierzig in OL</li>
</ol>

CSS:

 

Beispiel Nr. 20 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
  11. elf in OL
  12. zwölf in OL
  13. dreizehn in OL
  14. vierzehn in OL
  15. fünfzehn in OL
  16. sechszehn in OL
  17. siebzehn in OL
  18. achtzehn in OL
  19. neunzehn in OL
  20. zwanzig in OL
  21. einundzwanzig in OL
  22. zweiundzwanzig in OL
  23. dreiundzwanzig in OL
  24. vierundzwanzig in OL
  25. fünfundzwanzig in OL
  26. sechsundzwanzig in OL
  27. siebenundzwanzig in OL
  28. achtundzwanzig in OL
  29. neunundzwanzig in OL
  30. dreißig in OL
  31. einsunddreißig in OL
  32. zweiunddreißig in OL
  33. dreiunddreißig in OL
  34. vierunddreißig in OL
  35. fünfunddreißig in OL
  36. sechsunddreißig in OL
  37. siebenunddreißig in OL
  38. achtunddreißig in OL
  39. neununddreißig in OL
  40. vierzig in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerGreek">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
   <li>elf in OL</li>
   <li>zwölf in OL</li>
   <li>dreizehn in OL</li>
   <li>vierzehn in OL</li>
   <li>fünfzehn in OL</li>
   <li>sechszehn in OL</li>
   <li>siebzehn in OL</li>
   <li>achtzehn in OL</li>
   <li>neunzehn in OL</li>
   <li>zwanzig in OL</li>
   <li>einundzwanzig in OL</li>
   <li>zweiundzwanzig in OL</li>
   <li>dreiundzwanzig in OL</li>
   <li>vierundzwanzig in OL</li>
   <li>fünfundzwanzig in OL</li>
   <li>sechsundzwanzig in OL</li>
   <li>siebenundzwanzig in OL</li>
   <li>achtundzwanzig in OL</li>
   <li>neunundzwanzig in OL</li>
   <li>dreißig in OL</li>
   <li>einsunddreißig in OL</li>
   <li>zweiunddreißig in OL</li>
   <li>dreiunddreißig in OL</li>
   <li>vierunddreißig in OL</li>
   <li>fünfunddreißig in OL</li>
   <li>sechsunddreißig in OL</li>
   <li>siebenunddreißig in OL</li>
   <li>achtunddreißig in OL</li>
   <li>neununddreißig in OL</li>
   <li>vierzig in OL</li>
</ol>

CSS:

 

Beispiel Nr. 21 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
  11. elf in OL
  12. zwölf in OL
  13. dreizehn in OL
  14. vierzehn in OL
  15. fünfzehn in OL
  16. sechszehn in OL
  17. siebzehn in OL
  18. achtzehn in OL
  19. neunzehn in OL
  20. zwanzig in OL
  21. einundzwanzig in OL
  22. zweiundzwanzig in OL
  23. dreiundzwanzig in OL
  24. vierundzwanzig in OL
  25. fünfundzwanzig in OL
  26. sechsundzwanzig in OL
  27. siebenundzwanzig in OL
  28. achtundzwanzig in OL
  29. neunundzwanzig in OL
  30. dreißig in OL
  31. einsunddreißig in OL
  32. zweiunddreißig in OL
  33. dreiunddreißig in OL
  34. vierunddreißig in OL
  35. fünfunddreißig in OL
  36. sechsunddreißig in OL
  37. siebenunddreißig in OL
  38. achtunddreißig in OL
  39. neununddreißig in OL
  40. vierzig in OL
 

HTML:

<ol class="doLowerRoman">
   <li>eins in OL</li>
   <li>zwei in OL</li>
   <li>drei in OL</li>
   <li>vier in OL</li>
   <li>fünf in OL</li>
   <li>sechs in OL</li>
   <li>sieben in OL</li>
   <li>acht in OL</li>
   <li>neun in OL</li>
   <li>zehn in OL</li>
   <li>elf in OL</li>
   <li>zwölf in OL</li>
   <li>dreizehn in OL</li>
   <li>vierzehn in OL</li>
   <li>fünfzehn in OL</li>
   <li>sechszehn in OL</li>
   <li>siebzehn in OL</li>
   <li>achtzehn in OL</li>
   <li>neunzehn in OL</li>
   <li>zwanzig in OL</li>
   <li>einundzwanzig in OL</li>
   <li>zweiundzwanzig in OL</li>
   <li>dreiundzwanzig in OL</li>
   <li>vierundzwanzig in OL</li>
   <li>fünfundzwanzig in OL</li>
   <li>sechsundzwanzig in OL</li>
   <li>siebenundzwanzig in OL</li>
   <li>achtundzwanzig in OL</li>
   <li>neunundzwanzig in OL</li>
   <li>dreißig in OL</li>
   <li>einsunddreißig in OL</li>
   <li>zweiunddreißig in OL</li>
   <li>dreiunddreißig in OL</li>
   <li>vierunddreißig in OL</li>
   <li>fünfunddreißig in OL</li>
   <li>sechsunddreißig in OL</li>
   <li>siebenunddreißig in OL</li>
   <li>achtunddreißig in OL</li>
   <li>neununddreißig in OL</li>
   <li>vierzig in OL</li>
</ol>

CSS:

 

Beispiel Nr. 22 So sieht's aus:

  1. eins in OL
  2. zwei in OL
  3. drei in OL
  4. vier in OL
  5. fünf in OL
  6. sechs in OL
  7. sieben in OL
  8. acht in OL
  9. neun in OL
  10. zehn in OL
  11. elf in OL
  12. zwölf in OL
  13. dreizehn in OL
  14. vierzehn in OL
  15. fünfzehn in OL
  16. sechszehn in OL
  17. siebzehn in OL
  18. achtzehn in OL
  19. neunzehn in OL
  20. zwanzig in OL
  21. einundzwanzig in OL
  22. zweiundzwanzig in OL
  23. dreiundzwanzig in OL
  24. vierundzwanzig in OL
  25. fünfundzwanzig in OL
  26. sechsundzwanzig in OL
  27. siebenundzwanzig in OL
  28. achtundzwanzig in OL
  29. neunundzwanzig in OL
  30. dreißig in OL
  31. einsunddreißig in OL
  32. zweiunddreißig in OL
  33. dreiunddreißig in OL
  34. vierunddreißig in OL
  35. fünfunddreißig in OL
  36. sechsunddreißig in OL
  37. siebenunddreißig in OL
  38. achtunddreißig in OL
  39. neununddreißig in OL
  40. vierzig in OL
 

Fehler melden

Diese Referenz ist ein Freizeitprojekt ohne aufwendiges Lektorat oder Vergleichbarem. Von daher lassen sich bei dem Umfang dieser Referenz trotzt größtmöglicher Sorgfalt Fehler nicht vermeiden.

Hilf, die Qualität dieser Seite zu verbessern! Sollte Dir ein Fehler auffallen, sei es in den Erklärungen, Beispielen oder den Informationen zum Browsersupport, seien es orthographische oder grammatikalische, sende eine kurze E-Mail an info@css-wiki.com. Auch Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind jeder Zeit Willkommen. Jede E-Mail wird persönlich beantwortet!

Vielen Dank!

A-Z:

Schnell­auswahl

Seiten:

Letzte Änderung: 01. 04. 2017
Render Time: 5.146 sec.

Browser-Marktanteile